Fahrzeugbergung auf der B121

Geschrieben von Tobias Pechböck. Veröffentlicht in Einsätze 2017

Am Montag, dem 22. Mai 2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wirts, um ca. 10 Uhr, von der Bereichsalarmzentrale Amstetten zu einer Fahrzeugbergung auf der B121, Höhe Abzweigung Seeberg alarmiert.
b_150_100_16777215_00_images_2017_Einsaetze_2017_TH_Abzw_Seeberg4.jpg

 




Eine PKW-Lenkerin in Richtung Gaflenz fahrend, übersah einen ebenfalls aus Richtung Waidhofen kommenden stehenden PKW, welcher gerade abbiegen wollte und verursachte dadurch einen Auffahrunfall. Während beide Unfallfahrzeuge im Bereich der Stoßstangen beschädigt wurden, blieben beide Fahrzeuglenker beim Zusammenstoß unverletzt.

Da sich im Fahrzeug der Unfalllenkerin auch ein Baby befand, wurden die Lenkerin und das Kleinkind vorsorglich durch das Rote Kreuz versorgt und ins Landesklinikum Amstetten transportiert.

Nach der Absicherung der Unfallstelle durch die Feuerwehr und die Exekutive, wurden die Unfallfahrzeuge entfernt und die Straße von ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt.

Die Einsatzkräfte konnten um 10:45 Uhr wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzte Mannschaft: FF-Waidhofen/Ybbs-Wirts mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen.

b_150_100_16777215_00_images_2017_Einsaetze_2017_TH_Abzw_Seeberg2.jpgb_150_100_16777215_00_images_2017_Einsaetze_2017_20170522_101138.jpgb_150_100_16777215_00_images_2017_Einsaetze_2017_TH_Abzw_Seeberg3.jpgb_150_100_16777215_00_images_2017_Einsaetze_2017_TH_Abzw_Seeberg5.jpgb_150_100_16777215_00_images_2017_Einsaetze_2017_TH_Abzw_Seeberg7.jpgb_150_100_16777215_00_images_2017_Einsaetze_2017_TH_Abzw_Seeberg.jpg