Freitag, 19. Juli 2019
Notruf: 122

89.Mitgliederversammlung

b_1024_0_16777215_00_images_2017_Allgemein_Mitgliederversammlung_MV-9.JPG

89. Mitgliederversammlung der Feuerwehr Wirts

 Am Sonntag, dem 15. Jänner fand in Juttas Einkehrstüberl die Mitgliederversammlung der Feuerwehr Wirts statt.

Neben Bürgermeister Mag. Werner Krammer konnte Kommandant Günther Weiss auch die beiden Vizebürgermeister Mario Wührer und Martin Reifecker, den Abschnittskommandanten Brandrat Josef Rauchegger, Abschnittskommandatstellvertreter Johann Neubauer, Polizei Bezirksinspektor Heinz Dötzl sowie 51 Feuerwehrkameraden begrüßen.

In seinen Ausführungen gab Kdt. Günther Weiss einen kurzen Überblick über die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. 1308 Stunden bei 58 Einsätzen, 1292 Stunden für Übungen und Schulungen, 2662 Stunden für die Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes sowie 773 Stunden für die Aufbringung von Finanzmitteln seien geleistet worden und man stoße hier an Obergrenzen, vor allem bei der Finanzmittelaufbringung. Die neue 72 Stunden Regel für Veranstaltungen stellt dabei eine Chance für die Feuerwehren dar, da sie nur für Körperschaften öffentlichen Rechtes gelte. Gleichzeitig ersuchte er den Bürgermeister als Vertreter der Gemeinde darauf zu achten. Sehr stolz sei er, dass wieder 6 neue Mitglieder in der Feuerwehr aufgenommen werden konnten, es jedoch im Feuerwehrhaus dadurch zu einer noch größeren Platznot komme als bisher. Darum ist ein Zubau beim Zeughaus geplant, dieser muss jedoch im Rahmen der Möglichkeiten bleiben und leistbar sein. Zum Abschluss bedankte er sich bei den Gemeindevertretern, den anderen Einsatzorganisationen sowie ganz besonders bei seiner Mannschaft für die Unterstützung im vergangenen Jahr.

MV 1

 

 

 


Der Bürgermeister betonte in seiner Ansprache, es sei ein Glück für die Gemeinde über 7 hervorragende Feuerwehren zu verfügen, beste Vorsorge und Sicherheit sei durch den hohen Ausbildungsstand garantiert. Eine Einsatzorganisation müsse funktionieren, die Professionalität der Feuerwehr Wirts ist einmalig. Die kurze und prägnante  Präsentation zu Beginn sowie der gesamte Ablauf der Mitgliederversammlung seien sensationell und die 6 neuen Mitglieder sind kein Zufall, sondern Ausdruck dessen. Gerade beim Brand im Oberglatzberg sah man die Wichtigkeit funktionierender Feuerwehren und dies sei eine Versicherung für die Allgemeinheit. Abschließend wünschte er allen viel Freude und Kameradschaft und bat so weiter zu arbeiten wie bisher.

 MV 6

 

 

 

Anschließend wurden die neuen Mitglieder angelobt: Matthias Katzensteiner, Lukas Rettensteiner, Thomas Tatzreither, Maximilian Mayr, Tobias Pechböck, Andreas Pechhacker.

 MV 5

 

 

 

Befördert wurden: Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann Robert Handsteiner, Manfred Kaltenbrunner; vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann Patrick Dröscher, Bernhard Kaltenbrunner und Christoph Lueger; vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister Christian Schippany; zum Brandmeister Josef Tatzreither und Stefan Katzensteiner.

MV 3

 

 

 

 

Die Verdienstmedaille der Stadt Waidhofen/Ybbs in Gold erhielten Ulrich Weiss und Andreas Katzensteiner

MV 7

MV 2 MV 4

MV 5

MV 8

 

 

 

 

 

 

 

Tags: 2017


Freiwillige Feuerwehr Wirts

Weyrerstraße 97
Waidhofen an der Ybbs
Niederösterreich
3340
Austria

Kontakt
T +43 7442/52922
(Freitags ab 18 Uhr besetzt)
M +43 7442/52922 01
E-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ffwirts.at

 

                    

        Abschnittsfeuerwehrkommando
                 Waidhofen/Ybbs-Stadt:
        Abschnittsfeuerwehrkommando