Freitag, 19. Oktober 2018
Notruf: 122

Richtiges Verhalten von Bewohnern verhindert Unglück

1021.jpg

Am Freitag, dem 13. Juni 2018 wurde die FF-Wirts zu Nachlöscharbeiten bezüglich eines Akkubrandes alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Wirts war der Brand bereits gelöscht. Dabei hatten sich die Bewohner völlig richtig verhalten:

Durch das Ablöschen des Brandes mit dem richtigen Feuerlöscher (Schaum-, bzw. Nasslöscher) wurde der Schaden durch ebendieses möglichst niedrig gehalten. Außerdem war im Brandraum ein Rauchmelder installiert, wäre der Brand nachts ausgebrochen, so hätte dieser die Bewohner rechtzeitig alarmiert.

Letztlich wurde, obwohl der Brand bereits bekämpft war, die Feuerwehr gerufen - Eine absolut richtige Entscheidung!

Die FF-Wirts belüftete im Anschluss die noch verrauchten Räume und überprüfte mithilfe der Wärmebildkamera, ob der Brand vollständig gelöscht war.

Die Feuerwehr Wirts weist außerdem darauf hin, Akkuladegeräte während des Ladevorganges nicht unbeaufsichtigt zu lassen!

Im Einsatz stand: FF-Wirts mit 16 Mann und 3 Fahrzeugen.

b_180_120_16777215_00_images_2018_Einsaetze_Akkubrand_1020.jpg

b_180_120_16777215_00_images_2018_Einsaetze_Akkubrand_1023.jpg

b_180_120_16777215_00_images_2018_Einsaetze_Akkubrand_1024.jpg

b_180_120_16777215_00_images_2018_Einsaetze_Akkubrand_1025.jpg

 

 

 

 


Freiwillige Feuerwehr Wirts

Weyrerstraße 97
Waidhofen an der Ybbs
Niederösterreich
3340
Austria

Kontakt
T +43 7442/52922
(Freitags ab 18 Uhr besetzt)
M +43 7442/52922 01
E-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ffwirts.at

 

                    

        Abschnittsfeuerwehrkommando
                 Waidhofen/Ybbs-Stadt:
        Abschnittsfeuerwehrkommando