Dienstag, 11. August 2020
Notruf: 122

Gesamtübung bei der Firma Bene

b_1024_0_16777215_00_images_2020_Uebungen_Ges_uebung_Bene_Bene_2.jpeg

Am Freitag, dem 17. Juli 2020 führte die FF-Wirts die erste Gesamtübung des Jahres durch.

Übungsannahme war ein Brand in einem Gefahrengutlager, wobei von einer erhöhten Plattform über Leitern mehrere Personen gerettet werden mussten.

Mit der Seilwinde wurde ein im Weg befindlicher Gabelstapler aus dem betroffenen Gebäude gezogen, um Platz für das Aufstellen der Leiter zu schaffen. Danach begannen Trupps unter schwerem Atemschutz mit der Rettung der Personen.

Abschließend wurde ein Schaumangriff durchgeführt, um die ausgetretenen und brennenden Gefahrenstoffe abzudecken und zu löschen.

Die Opferdarsteller wurden von unserer Feuerwehrjugend gestellt und nach der Rettung durfte unser Nachwuchs selbst den Umgang mit dem Strahlrohr üben.

Nach der Eigentlichen Übung erfolgte eine kurze Führung, dabei wurden ein neues Lager mit zugehöriger Löschanlage, die Sprinklerzentrale, sowie die Betriebsfeuerwehr und deren Ausrüstung vorgestellt.

Die FF-Wirts bedankt sich herzlichst für die Ausarbeitung der Übung!

Eingesetzte Kräfte: FF-Wirts mit 3 Fahrzeugen und 16 Mann

b_180_120_16777215_00_images_2020_Uebungen_Ges_uebung_Bene_Bene_1.jpeg

b_180_120_16777215_00_images_2020_Uebungen_Ges_uebung_Bene_Bene_3.jpeg

b_180_120_16777215_00_images_2020_Uebungen_Ges_uebung_Bene_Bene_4.jpeg

b_180_120_16777215_00_images_2020_Uebungen_Ges_uebung_Bene_Bene_5.jpeg

b_180_120_16777215_00_images_2020_Uebungen_Ges_uebung_Bene_Bene_6.jpeg

 

 

 

 

Tags: 2020


Freiwillige Feuerwehr Wirts

Weyrerstraße 97
Waidhofen an der Ybbs
Niederösterreich
3340
Austria

Kontakt
T +43 7442/52922
(Freitags ab 18 Uhr besetzt)
M +43 7442/52922 01
E-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ffwirts.at

 

                          Logo FF neu Wirts       

               Abschnittsfeuerwehrkommando
                      Waidhofen/Ybbs-Stadt:
               Abschnittsfeuerwehrkommando